Archiv

Posts Tagged ‘Gundam 00’

Vorbereitung auf den Cosday

Cosday … ich komme!!!

 

 

Kategorien:Cosplay, Gundam 00 Schlagwörter: , , , , ,

Animagic 2011 Bericht

Servus zusammen ^^

Nun komme ich auch einmal dazu ein paar Worte über die diesjährige Ani los zu werden. Da fällt mir gleich mal das Wetter ein, dass sich wohl einen Spaß machen wollte. Das ganze WE über war es gelinde gesagt kalt, sehr kalt, so kalt, dass irgendwann ziemlich viele Cosplayer (mich eingeschlossen) mit Pullis oder Jacken rumgelaufen sind. Und gleich nach der Abschlussfeier am Sonntag kam dann die Sonne raus ~.~ . Aber naja, Spaß hat es trotzdem gemacht, auch wenn es einem die Ani immer schwerer macht.

War am Freitag als Kira Yamato unterwegs (ich wurde sogar erkannt Q.Q) und am Samstag als Shinpachi Nagakura. Bei letzterem hatte ich das Glück mit einer Shinsengumi-Gruppe ein paar Fotos machen zu können. Danke dafür, hat Spaß gemacht! Nach einem Abstecher zum Gruppencosplay-Wettbewerb konnte ich euch leider nicht mehr finden >.< . Vllt. bin ich auch voll an euch vorbei gelaufen ^^“. Sonntags hieß es dann „Auf in den Gundam und loooooos“. Zumindest ein paar Meter, da einer meiner Füße kaputt gegangen ist. Doof aber hey, der Rest hat noch gehoben, trotz der vielen Anrempler. Es gibt immer Leute die voll in mich reinrennen o.ô … ob die mich nicht sehen? Und apropo Gundam, kaum am Freitag angekommen wurde mir was gezeigt, was mir ein breites Grinsen verschafft hat.

Über das WE verteilt habe ich viele Fotos gemacht und auch das ein oder andere gefilmt. Es waren wieder einmal sehr viele gute Cosplays dabei und es war eine wahre Freude jene sehen zu können. Wären mir nicht die Batterien ausgegangen hätte ich sicherlich noch mehr gemacht, doch mit den gemachten bin ich durchaus zufrieden. Ihr könnt sie auf Animexx finden und für Suchfaule hab ich hier mal nen Direktlink ;-). Die Videos findet ihr auf meinem Youtube Account indem ihr recht in der Leiste drauf klickt oder einfach hier.

Ich habe viele Leute getroffen, die ich schon lange nicht mehr gesehen habe und auch neue Bekanntschaften geschlossen. Ach, ich liebe Conventions *.* . Ich fand’s klasse mit euch und hoffentlich sieht man sich auf der Nichi wieder um noch mehr Unfug zu treiben! ^^

Wie bereits erwähnt drückte die Ani selbst einem auf die gute Laune. Ihr könnt euch sicherlich auch schon denken worauf ich hinaus will. Genau, der Zaun. Anfangs stand ich dem massiv negativ gegenüber. Dies änderte sich jedoch ein bischen, nachdem eine Hand voll anderer und ich mit dem Chef der Sicherheit für die Ani geredet hatten.  So habe ich erfahren, dass es wohl in den vergangenen Jahren vermehrt Zwischenfälle mit Spannern, Betrunkenen und dergleichen auf und um dem Gelände gab. Durch den Zaun jedoch ging die Zahl auf 2 kleinere zurück. Ob sich die Leutchen nicht einfach dann am Rhein herumgetrieben haben ist eine andere Frage. Hinzu kommt noch, dass Cosplayer auf dem Weg zum Gelände in eine Schlägerei verwickelt wurden. Ob der Zaun verhindert hat, dass es nicht auch auf dem Gelände passiert ist steht wohl offen im Raum.

Die Sache mit dem einen Eingang konnte er uns auch erklären. In der kürze der Zeit, in der die Idee für den Zaun kam, wurde den Veranstaltern durch Überprüfung nur der eine Eingang zugesprochen. Bei mehr Zeit hätte es wohl auch einen zweiten gegeben. Zumindest soll es nächstes Jahr so sein. Somit steht fest, dass wohl auch nächstes Jahr wieder ein Zaun aufgestellt wird.

Das witzigste oder sollte ich sagen lächerlichste was ich erfahren habe bezog sich auf die Aufstellung des Zaunes. Es wurde ja so einiges von der Grünfläche nicht mit in das Gelände mit einbezogen. Ein nachvollziehbarer Grund war, das aufgrund der Schräge es hätte passieren können, das der Zaun umkippt. Verständlich, immerhin ist es ja nur ein herkörmlicher Bauzaun. Aber der zweite Grund ist da doch wesentlich bedenklicher. So wie es aussieht hat einer aus der Grünen-Partei warhaftig gemeint, dass der Schattenwurf des Zaunes über die Dauer der Convention, um genauer zu sein 3 Tage, dazu führt, dass das Wachstum eines Baumes gestört wird. In Kurzform. Schatten tötet Bäume. Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen. Mir fällt da echt nix mehr dazu ein.

Dabei belasse ich es aber erst mal. Sonst endet mein Geschreibe ja nie ;-). Macht euch selbst ein paar Gedanken dazu und falls ihr Vorschläge habt, wie man was besser machen könnte schreibt es doch einfach an die Veranstalter der Animagic. Und mit folgendem Bild sag ich dann mal tschüss und bis zum nächsten Post. ^^

Interview desu ka?

Servus zusammen,

vor ungefähr 2 Wochen habe ich ein kleines Interview geführt mit JimmPantsu (Pantsu.jp) und TMSIDR (SOS-Brigarde.de). Sie hatten allgemein bei den Teilnehmern ihres „Cosplay of the Year“ Wettbewerbes nachgefragt, ob Interesse bestünde für so etwas. Und da ich mir dachte, dass es lustig werden könnte habe ich mich einfach mal gemeldet. Es hat sich dann auch bewahrheitet. Hat Spaß gemacht mit den beiden etwas zu plaudern. Nun aber endlich mal zum Link fürs Interview, den ihr hier findet. Viel Spaß beim anhören 😉

Cosplay of the Year 2010 Siiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeegggg

Servus aber auch ^^

habe gerade die Top 8 Liste angesehen und ich habe es doch tatsächlich auf Platz 3 geschafft. Freu mich tierisch darüber, da ich auch nicht damit gerechnet habe so gut abzuschneiden ^^“. Wollte mich dafür bei allen Leuten bedanken die für mich gestimmt haben.

DANKÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ!!!!!!!!!!

 

Auch Gratulation an alle anderen Platzierten. Eure Cosplays sind super! ^^. Besonders natürlich Lie-chan für ihren 1sten Platz und Wackel für den 2ten Platz. Und zum Schluss noch ein Dank an Wackel, die auf ihren Preis verzichtet hat wodurch ich ihn bekommen habe. Da habe ich mich doch gleich doppelt so sehr gefreut.

Cosplay of the Year 2010

Servus zusammen,

ich brauche dringend eure Hiiiiiiiilfe ^^. Ok, was heißt dringen, eher würde ich mich sehr darüber freuen, von euch unterstützt zu werden. Doch bei was eigentlich? Um das hier:

JimmPantsu (Pantsu.jp ) und TMSIDR ( SOS-Brigade.de ) veranstalten einen kleinen Wettbewerb um das „Cosplay of the Year 2010“ zu finden, bei dem auch ich mit von der Partie bin mit meinem Gundam 00 Cosplay. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr bei einen der beiden vorbeischauen könntet um für mich zu stimmen ^^.

Und wenn ihr eh schon dort seit, könnt ihr euch die Blogs mal genauer anschauen, da doch immer wieder interessante Beiträge gepostet werden.

Das war es dann auch schon wieder ^^ und wie immer … haltet die Füße still und eure Augen auf ;-). Euer Zone

Und da hats Klick gemacht

Servus,

ich wurde vor einiger Zeit von der lieben Daja_Teiga darauf hingewiesen, das ich zusammen mit ihr in der aktuellen Animania zu sehen bin. Da war ich natürlich erstmal baff wie ihr euch sicher vorstellen könnt. Bin beim nächsten Einkauf dann auch gleich mal am Kiosk vorbei gelaufen und hab selbst nachgeschaut und ja … es stimmt wirklich. Es ist zwar nur ein recht kleines Bild, aber ich finde es trotzdem genial. An dieser Stelle auch gleich nochmal „Gratulation!“ an Teiga ;-). Später habe ich dann auch noch erfahren, dass wir beiden zusammen mit jeder Menge anderer super Cosplayer in einer Bildergalerie auf der Animania DVD zu sehen sind. Die Bildergalerie werde ich nicht hoch stellen. Ich will ja keinen Ärger bekommen, aber zumindest ein paar Bilder von der Seite auf der man mich finden kann könnt ihr hier sehen.

Das war es auch schon wieder. Bis zum nächsten mal und bleibt gespannt. Sobald ich alles vorbereitet habe wird es hier im Blog wieder lebendiger werden ;-).

Euer Zone

Gunpla Review: 1/144 High Grade GN-0000 00 Gundam

So, nun ist es soweit. Meine erste Gunpla Review geht an den Start. Für alle, denen dieser Gundam nichts sagt, erstmal ein paar technische Daten und danach kommen die Fotos.

 

 

Einheitentyp: Nahkampf

Höhe: 18,9 Meter

Gesamtgewicht: 54,9 metrische Tonnen

Ausrüstung: 2 x GN-Drive, Trans-Am System

Bewaffnung: 2 x GN Schwert/Gewehr Typ II, 2 x GN Lichtschwert, 2 x GN Schild, 1 x GN Schwert/Gewehr Typ III

Pilot: Setsuna F. Seiei

Erbauer: Kanetake Ebikawa

 

 

 

 

Nach einem gekonnten Posing muss selbst ein gestandener Gundam erstmal wieder zur Ruhe kommen. Und was gibt es da besseres als frei im Raum zu schweben um etwas zu meditieren und Joga zu machen.

 

 

 

 

Und zu guter letzt noch ein bischen Training. Immerhin kann es jederzeit zum nächsten Einsatz kommen. Wobei man es nicht übertreiben sollte.

 

 

 

 

Und zu guter letzt noch zwei Fotos darüber, dass selbst ein Gundam seine Grenzen hat. Das muss unser OO auf schmerzliche Weise leider feststellen. >.<

 

Ich hoffe die Fotos und der Gundam gefallen euch und ich bin immer offen für Anregungen und Kritik. ^^