Archiv

Archive for the ‘Cosplay’ Category

Vorbereitung auf den Cosday

Cosday … ich komme!!!

 

 

Advertisements
Kategorien:Cosplay, Gundam 00 Schlagwörter: , , , , ,

Nähwochenende + Überfällige Pics

Servus zusammen,

 

nicht mehr lange und die ersten Cons stehen an! (Freue mich schon richtig darauf X) ) Daher ging es am vergangenen Wochenende zusammen mit Freunden den Stoffen an den Kragen. Oder anders ausgedrückt … wir haben ein Nähwochenende veranstaltet. Ich persönlich kam leider nicht so weit wie ich es gerne gehabt hätte, aber naja … das nächste mal werde ich produktiver sein! Evt.! Ich habe zwar vergessen vom Ort des Geschehens (und der Unordnung) ein Bild zu machen, jedoch hab ich das ein oder andere Bild von meinen Nähfortschritten gemacht. Hinzu kommen noch ein paar Entstehungsbilder meines Susaku Cosplays, welche ich euch nicht vorenthalten will. Daher zuerst einmal ein paar ältere Bilder und einem Referenzbild.

 

Ab hier folgen dann die Bilder bzw. Ergebnisse vom Nähwochenende. Bis auf die Tatsache, dass ich die ein oder andere Naht wohl nochmal neu machen sollte, damit es schöner aussieht ist das Cos nun endlich fertig! Bin immer noch froh, dass ich diese genialen goldenen Knöpfe gefunden habe *.* und die neuen Druckknöpfe sorgen für einen festen Sitz.

Von meinem neuen Cosplay (Ginji Amano aus Get Backers) gibt es so bisher nur ein Bild mit lauter Einzelteilen drauf. Spätestens beim nächsten Nähwochenende kann ich euch aber mehr davon zeigen ^^

Mini-Start in die Conseason 2013

Servus miteinander,

 

am vergangenen Samstag (2.03.2013) hat für mich so ein bischen die neue Conseason angefangen. Das Thalia in der Stadtgalerie Heilbronn hatte an diesem Tag den Einfall einen kleinen Cosplaywettbewerb zu veranstalten. War ne gute Gelegenheit mein Suzaku Cos etwas zu verbessern (Fotos dazu kommen in den nächsten Tagen ;D). Das hab ich mir natürlich nicht entgehen lassen und mich ner kleinen aber feinen Cosplayergruppe angeschlossen. War ein riesen Vergnügen euch alle mal wieder zu sehen/kennen zu lernen! Wenn es ginge hätte ich den Samstag mehrmals erleben wollen, aber es gibt ja immer ein nächstes mal. Hab sogar im Wettbewerb mitgemacht! War auch relativ einfach, da nur Fotos gemacht wurden und anhand dessen die Auswertung erfolgt ist. Der 1st Platz ging an eine Mephisto Pheles Cosplayerin aus Ao no Exorcist. Der 2te an Sa-chan als Amaimon aus dem gleichem gleichen Anime/Manga (nice Job!). Habe mit meiner bezaubernd Euphie den 3ten und 4ten Platz abgeräumt (aus Code Geass). Der 5te Platz ging an den Riddler (Sah super aus ^^). Das Siegerfoto soll angeblich in nicht allzu ferner Zukunft im Laden als Poster ausgehängt werden … ich freue mich schon das zu sehen.

 

Wer sich frag wer noch so alles da war, bitte sehr ;D:

 

War ein super Tag und an der Stelle nochmal danke an die Thalia-Leute, die das ganze organisiert haben und natürlich auch an alle die da waren und für Stimmung gesorgt haben. Ihr seid spitze! Freue mich schon auf das nächste zusammentreffen. Und an alle die nicht da waren … wahrscheinlich wird so etwas, oder etwas in der Art, öfters mal in der Thalia Buchhandlung veranstaltet werden! Also haltet die Augen und Ohren offen ;D. Für diejenigen, die sich fragen, ob es einen Preis gab sei gesagt … ja. Die 5 Gewinner durften sich aus einer Auswahl von diversen Mangas fünf Stück aussuchen und dazu gab es noch ein Poster. Doch die anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus. Jeder von ihnen durfte sich ebenso einen Manga aussuchen. Und zum Schluss, wen es interessiert … meine Auswahl:

Heavy Arms Custom Builder-Blog Vol. 10

Hallo zusammen ^^,

da es für mich gleich nach der Nichi mit meinem Praktikum angefangen habe gibt es in Sachen Heavyarms auch keine weiteren Fortschritte. Meine Ausrüstung dafür liegt zuhause. Aber keine Sorge. Kommendes Wochenende werde ich dahin mal nen Abstecher machen. So kann ich auch meine Cosplay’s, die ich mit zur Nichi genommen hatte, daheim unterbringen und gegen Baumaterialien austauschen. Mein Zimmer bietet zwar etwas Platz, aber für soviel Cosplay dann doch wieder nicht xD.

Nun aber zum eigentlichen Thema, Gundam. Ich habe da doch glatt noch ein paar Fotos gefunden, die ich kurz vor der Nichi noch gemacht hatte. Und die wollte ich euch nicht vorenthalten, also, viel Spaß dabei ^^.

Heavy Arms Custom Builder-Blog Vol. 9

Servus aber auch,

heute habe ich mal wieder ein paar Fotos für euch. In den vergangenen Tagen war ich fast ausschließlich in der Werkstatt und habe für etwas Farbe auf meinem Gundam gesorgt. Wenn man nicht grad ganz nahe hingeht sieht alles sogar einigermaßen gut aus. Falls doch fällt leider noch auf, dass die Kanten der Lackfolie nicht bündig sind und auch der ein oder andere leichte Huppel zu erkennen ist. Die Hubbel habe ich durch ein paar Tricks reduzieren können, nur das mit den Kanten ist und bleibt ein Problem. In den kommenden Tagen werde ich ein paar Sachen ausprobieren und einfach mal hoffen, dass ich es in den Griff kriege. Wenn nicht ist es ein weiterer Grund um für kommende Projekte auf eine andere Folienart zu setzen. Und nun ohne weitere Umschweife …. die Fotos. Viel Spaß damit 😉



Heavy Arms Custom Builder-Blog Vol. 8

Servus zamma,

gut Ding will Weile haben und nach dem Motto ist auch der neue B-Blog entstanden. Ich kam in den letzten 2 Monaten0 prüfungsbedingt kaum zum basteln, daher sind die meisten Sachen erst in den letzten Wochen entstanden. Einiges war ne richtige Fitzelarbeit, anderes war einfach nur simples zusammenkleben. Zusammen aber hat es jede Menge Zeit gefressen ^^“.

Mir kam dann die Idee einfach mal von dem was ich jetzt so habe ein paar Fotos zu machen und hey, habe doch schon einige Sachen zusammen bekommen. Es fehlen zwar immer noch zig Teile, aber die werden auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Bis jetzt habe ich also schon mal die Arme, den Grundtorso, den Lendenschutz und den Helm.

Beim Helm habe ich schon etwas mit der Lackfolie rumgespielt, darum fehlt auch der Kamm am Kopf und Kleinigkeiten an der Seite.

Soviel mal dazu. Ich werde mich wieder ans basteln machen und man liest sich beim nächsten mal. Mata nee~ 😉

Heavy Arms Custom Builder-Blog Vol. 7

Servus zusammen,

jetzt ist doch schon wieder ein Monat rum und ich hab es ganz verschwitzt mal ein paar neue Bilder vom aktuellen Stand zu machen.  Gomen Nasai! War leicht beschäftigt mit dem neuen Semester. Dies ist auch der Grund, weshalb ich nicht von allen neuen Teilen Fotos gemacht habe. Die werden natürlich im nächsten B-Blog nachgereicht bzw. die fertige Version davon. Ja ihr habt richtig gehört, die fertige Version. Meine Bestellung für die Lackfolie ging letzte Woche raus und am Donnerstag kam eine Bestätigung. Ich rechne damit die Sachen morgen oder übermorgen geliefert zu bekommen. Kann es schon gar nicht mehr abwarten meine ersten Teile aus der Folie zu schneiden >.<

Bevor ich aber jetzt noch mehr abdrifte zeige ich euch mal einen Zusammenbau des Oberkörpers den ich am Computer erstellt habe. Ich habe auch ein paar Maße abgeändert, was aber optisch nichts zerstört.

Und falls ihr euch wunder, ja, die Arme fehlen. Das hat auch einen einfachen Grund. Ich hatte schlicht keine Lust meine modifizierten Arme nochmal neu am Rechner zu konstruieren …. immerhin habe ich die ja schon gemacht wie ihr hier sehen könnt ;-):

Wie ihr sehen könnt wird mein Arm fast vollständig versteckt sein, mit einer kleinen Ausnahme am Ellenbogen. Aber dafür werde ich sicherlich auch noch was finden. Was hier jedoch noch fehlt sind die Fixierungen für den Arm, der Aufsatz für die Schultern und natürlich die Lackfolie. Dan wären zumindest schon mal die Arme fertig.

Das war es dann mal fürs erste. Mehr Infos gibt es, sobald ich wieder was zum vorzeigen habe, was diesmal früher sein wird. Und darum verabschiede ich mich und zeige euch noch zwei weitere Fotos die ich gemacht habe. Darauf zu sehen sind Teile des Lendenschutzes, sowohl Einzelteile, als auch zusammengeklebte.