Archive

Archive for the ‘Connichi’ Category

Connichi 2011 Bericht

Servus miteinander,

ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich bin immer noch geflashed vom genialen Wochenende. Ich gebe zu, dass das Wetter nicht das beste war aber mein Gott. So spielt das Leben ^^.


Wie immer war der Kalender und das Con-Programm voll von Sachen und wie immer habe ich nur einen Teil davon mitnehmen können >.<. Ich müsste mir mal nen Masterplan machen, aber kurz vor der Nichi denke ich mir immer „Hey, dieses mal schaffe ich alles was ich mir vorgenommen habe!“. Zumindest habe ich ein paar Sachen mitgenommen. Ganz vorne Weg das May’n Konzert. Die hat vllt. ne Show hingelegt. Wer das verpasst hat wirklich was verpasst! Im nachhinein hätte ich doch unten an der Bühne stehen sollen, anstatt oben zu sitzen. Gerade beim Lied Lion war ich kurz davor aus dem Sitz zu springen. Ich liebe das Lied einfach <3. Daneben gab es natürlich wieder jede Menge Showgruppe und die Cosplaywettbewerbe. Aufgrund von wichtigen Dummheiten (Ja ihr lest richtig) anstellen konnte ich den Cosplayshows nicht beiwohnen, dafür aber nach langer Zeit mal wieder einer Showgruppe, Momantai. Ich habe ihren Auftritt auch gefilmt, doch aufgrund der schlechten Auflösung lohnt es sich nicht daraus einen Film zu machen, was ich schade finde, da ihr auftritt stark war.

Dieses Jahr wurde ja die Stadthalle vergrößert, was man auch spürbar gemerkt hat. Der Händlerraum wurde in den Neubau verlegt und der Blaue Saal hat seine Bestimmung als zweite Bühne gefunden. Selbst bei einer größeren Anzahl von Conbesuchern, im Vergleich zu letzten Jahr, gab es daher kaum Schwierigkeiten durch die einzelnen Bereiche zu kommen. Die einzigste und wohl auch nicht zu ändernde Ausnahme ist das Bring & Buy. Ich habe dort ein paar Sachen zum Verkauf abgegeben (grad mal 2 Sachen los geworden ~.~). Fürs umsehen, was es denn so alles zu ergattern gibt, hatte ich nicht genug Zeit, da es erstmal ewig gedauert hat, bis man soweit vor konnte um was zu sehen. Da habe ich mich lieber draußen unter die Cosplayer begeben. Und wenn wir schon mal dabei sind, hier ist mein Zusammenschnitt von den Rundgängen die ich so auf der Nichi unternommen habe.


Die Fülle an Cosplays war mal wieder hervorragend und egal wo man hingesehen hat, man wurde geflashed. Und nein, nicht nur weil überall die Kameras geblitzt haben. Es waren einfach so viele gute dabei und ich muss zugeben, dass ich so einige nicht in live gesehen habe. Zum Glück gibt es genügend Fotografen die einfach alles festhalten ^^. Stichwort Foto, genau hier kommt ihr zu meiner kleinen Fotogallerie auf Animexx. Es sind zwar nur ein paar Bilder aber zumindest die finde ich sind gut gelungen.

Aber so ne Con wäre keine Con, wenn man nicht auch all seine guten Cosplayfreunde wieder sieht.Egal wo ich hingegangen bin, irgendjemanden hat man dort getroffen oder zumindest neu kennen gelernt. Einfach herrlich. Samstags war ich auch auf einem Hakuouki Fan Treffen und hab mich prompt mit Heisuke geprügelt. Das war ein Spaß xD. Falls zufällig jemand davon ein Video gemacht hat möge er es mir bitte sagen. Schon mal Dankööö im voraus. Zum Abschluss nochmal ein großes Lob an die ganzen Cosplayer. Ihr seid klasse. Und wir sehen uns hoffentlich auf der Connichi 2011 wieder :-).

Hier noch zwei kleine Bildchen für euch. Den habe ich nach heftigen Verhandlungen billiger ersteigert. Freue mich jetzt schon aufs Zusammenbauen *.* :

Und das stand in meinem Glückskeks, den es mit zur Tüte gab:

dfdsaff-Zum Anbau muss ich sagen, super!. Endfdkfjkdjfkdjfkjdkfj

Connichi 2010

Servus miteinander ^^

die Nichi ist vorbei und der Zone ist wieder zu Hause. Doch woran erkennt man das ….. *grübel* …. evtl. daran?

 

Den Anblick des Haufens der normalen Cosplays hab ich euch hier mal erspart 😉

Nun mal zur Nichi an sich. Ich hatte wieder viel Spaß und hätte mir gewünscht, dass die Con doch noch ein paar Tage länger geht. Aber ich glaube so geht es nicht nur mir ;-). Der Vor-Constress hatte wie immer schon eine Woche im voraus angefangen und ging etwa bis 3 Uhr morgens am Freitag. Nach gerade mal 3 bis 4 Stunden Schlaf musste ich schon wieder aufstehen, alles ins Auto räumen und schon fuhr ich Richtung Kassel. Mittags angekommen ging es erstmal ins Hotel, einiges ins Zimmer verräumen und die Rostocker Leute begrüßen. An der Stelle sei auch noch gesagt, dass ich jede Menge Spaß mit euch hatte und mich schon drauf freue ich wieder zu sehen ^^. Nun hieß es, schnell ins Cos und ab auf das Congelände. War den ganzen Tag über als Kira Yamato unterwegs, aber es hat wohl keiner erkannt q.q. Dort angekommen haben wir dann erstmal unsere Con-Taschen (eher einfache Plastiktüten) abgeholt und uns ins Getümmel gestürzt und drei mal dürft ihr raten wen ich da im Händlerraum getroffen habe … den gut alten Pablo. Und es sollte nicht das letzte mal werden, dass wir uns getroffen hatten ^^. Kurz darauf kam DER Con-Fotograf schlecht hin an der Nichi an. Ihr kennt ihn sicherlich alle vom hören sagen oder weil er euch nen grünen Pilz entgegengeworfen hat, unser Nedliv. Mit dem Kollegen zusammen hab ich auch die meiste Zeit auf der Nichi verbracht und mein Gott war das ne Gaudi ^^. Wir waren auch zusammen bei der Eröffnungsfeier und joar … waren lauter starke Hoschis dabei xD. Nach nem bischen Räume durchstöbern ging es dann Abends noch zum Einzel- und Gruppencosplay. Hier sei auch gleich mal meine Fotogalerie erwähnt. Ich wollte eigentlich ein paar Fotos mehr machen, aber ich habe leider anstatt der vollen fast nur leere Batterien eingepackt ^^“. Hoffe aber, dass euch die paar Fotos gefallen und sich der Ein oder Andere darauf findet. Der Krönende Abschluss des Abends war dann noch das Essen fassen bei McDonalds. Sowas darf auf keiner Con fehlen 😉

Samstags wurde erstmal schön gefrühstückt und das nächste Cos angezogen. Diesmal war ich als Shinpachi Nagakura unterwegs. Zusammen mit jeder Menge anderer Cosplayer ging es zur Con und kaum angekommen lief mir auch schon Nedliv als Wucherkater entgegen. Wir haben dann erstmal ein bischen das Gelände unsicher gemacht. Im laufe des Tages kamen dann auch das Mado-chan, der Colonel und der Rest der Shinsengumi-Truppe ^^. Mit denen hab ich dann auch nen Großteil des Tages verbracht und es war trotzdem viel zu wenig Zeit. Freue mich jetzt schon euch alle wieder zu sehen und mit euch rum zu blödeln. Dann ging es nochmal ausgiebig durch die Händlerräume um mitunter auch dem Pablo noch nen Besuch abzustatten. Abends trafen Nedliv und ich uns mit den Rostocker Girls und ein paar anderen Cosplayern zum Essen fassen. Kurz davor traf ich auch noch einen Cosplayer in einem, jetzt haltet euch fest, Zaku Cosplay!!! Mir ist direkt die Kinnlade heruntergefallen als ich ihn gesehen habe. Ich wünschte ich hätte da meinen Gundam an gehabt Q.Q. Eigendlich wollte ich mich mit ihm am Sonntag treffen, aber ich habe ihn nicht mehr gesehen. Aber naja, mit Glück finde ich mal wieder nen anderen Mobile Suit Cosplayer zum Posen ^^.

Der Sonntag verging dann (leider) recht schnell. Morgen gab es erstmal wieder Frühstück, dann wurde eingepackt und ich bin mit dem Auto zur Kongresshalle gefahren. Mit Nedliv zusammen habe ich den WCS verfolgt, ein paar Fotos gemacht und dann war es Zeit für meinen Gundam. Ich war für einige Stunden am Haupteingang und am Spielplatz anzutreffen. Hab mich da auch mit einer Gundam Wing und Gundam 00 Gruppe getroffen und zusammen wurden Fotos gemacht. Vielen Dank dafür und es hat mir riesen Spaß gemacht etwas Zeit mit euch zu verbringen! ^^. Freue mich schon drauf euch mal wieder zu sehen. Ich hatte eigentlich noch geplant auf die Wiese zu gehen, aber ich hab immer wieder Leute getroffen oder Posiert, da war kein Durchkommen ~.~. Hab auch ne Zeit lang mit ein paar kleinen Kindern rumgeblödelt. War mal ne nette Abwechslung, aber die haben mich echt geschafft. Ich rate euch, spielt nicht fangen, wenn ihr als Gundam unterwegs seit, dass ist verdammt anstrengend ^^“. Dann ging es noch zur Abschlussveranstaltung, die ich im Nachhinein doch lieber hätte sausen lassen sollen um auf die Wiese zu gehen. Dan kam noch die Verabschiedung von Nedliv und einigen anderen Leuten. Daraufhin bin ich zu meinem Auto gegangen und es ging wieder ab nach Hause.

Für diejenigen unter euch, die sich fragen was alles in der Con-Tüte war, hier mal ein Bild und eine Kleine Auflistung:

  • Eine Auflistung kommender Neuheiten von Tokyopop von Oktober 2010 bis März 2011
  • Eine Slayer OVA Special: The Book of Spells (Alle 3 Teile auf der DVD)
  • Neuheitenkatalog von KAZE und Wasabi Records zusammen als Wendeheft
  • Preisheft von Nipponart mit Rabattcode
  • Eine Hörspiel CD von „Die letzen Helden“
  • Diverse Werbeflyer
  • Programmheft der Connichi musste man sich noch extra holen

Und hier mal ein Bild von meiner Conbeute ^^:

  • 1/144 HG Gunpla von Tieren Ground Type (Gundam 00 Universum)
  • Manga von Gundam Wing: G-Unit (3-Bändig)
  • Manga von Gundam Wing: Episode Zero
  • Manga von Gundam Wing: Blind Target
  • Ein Chopper Plüschi (Als kleine Freude für meine Mom)

Das war sie also, die Connichi 2010. Mir hat sie sehr viel Spaß gemacht und ich fand es toll meine ganzen Freunde wieder zu sehen und neue Kontakte zu knüpfen. Und in Sachen Conplanung bin ich auch wieder um die ein oder andere Erfahrung reicher geworden ^^. Ich hoffe ihr hattet genau soviel Spaß wie ich und wir sehen uns sicherlich spätestens auf der nächsten Nichi wieder ;-).

Euer

Zone

PS: Ich weiß leider nicht von allen Leuten die ich getroffen habe den Namen oder den Nickname, darum habe ich einiges etwas allgemeiner geschrieben. Das soll aber nicht heißen, dass ich zu faul wäre euch einzeln zu erwähnen. Wenn jemand persönlich noch erwähnt werden will sollte er/sie hier einen Kommentar hinterlassen oder mich anschreiben ^^